Schulverein

SCHULVEREIN
„Heilsam ist nur, wenn im Spiegel der Menschenseele sich bildet die ganze Gemeinschaft und in der Gemeinschaft lebet der Einzelseele Kraft.“

Rudolf Steiner

Schulgemeinschaft der Freien Waldorfschule Frankfurt am Main
Der Verein

Der gemeinnützige „Waldorfschulverein Frankfurt am Main e. V.“ ist der Träger der Freien Waldorfschule Frankfurt am Main und einer Waldorf Kindertagesstätte. Mitglieder des Vereins sind die Eltern der SchülerInnen und der Kinder der Tagesstätte, die MitarbeiterInnen der Schule und der Kita sowie Förderer der Schule des Vereins. Der Waldorfschulverein arbeitet mit anderen schulnahen Vereinen zusammen, z. B. Hort-, Sport- und Förderverein.

 

Dem Vorstand des Schulvereins gehören neben den von der Mitgliederversammlung gewählten Vertretern aus der Elternschaft auch mehrere von der Schulkonferenz bzw. Kindergartenleitungskonferenz delegierte Pädagogen und Pädagoginnen an. In den Ressorts Recht, Finanzen, Personal, Arbeitssicherheit, Kinderschutz und Öffentlichkeitsarbeit arbeiten die Vorstandsmitglieder an zentralen schulorganisatorischen Aufgaben.
Der Vorstand verantwortet die rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen des Vereins. Mindestens drei Vertreter des Vorstands bilden den Geschäftsführenden Vorstand, der die Schule – vor allem in außergewöhnlichen Rechtgeschäften – vertritt. In allen gewöhnlichen Geschäften wird der Vorstand durch den angestellten Geschäftsführer vertreten.

 

Die Verwaltung arbeitet eng mit dem Vorstand und den LehrerInnen zusammen. Der Geschäftsführer, der Betriebsleiter und weitere MitarbeiterInnen verantworten das Alltagsgeschäft der Schule, das nicht in den Bereich Pädagogik fällt. Dazu gehören zum Beispiel der Empfang, die Buchhaltung, das Personalbüro, der Küchenbetrieb, das Reinigungspersonal, die Bibliothek, die Bühnen- und die Hausmeisterei.

 

Weitere Informationen zur Organisation unserer Schule finden Sie auch in der Vereinssatzung.

FWS_Button_Vereinssatzung
Selbstverwaltung

Die gesamte pädagogische Arbeit der Schule liegt in der Verantwortung der Lehrerschaft. Die Organisation dieser Arbeit erfolgt in den wöchentlich stattfindenden Konferenzen. Jeden Donnerstag finden die Pädagogische sowie die Organisatorische Konferenz statt, an denen sämtliche Mitglieder des Kollegiums teilnehmen.

 

Im vierzehntäglichen Wechsel tagen die Schulkonferenz, außerdem die Oberstufen- und die Klassenlehrerkonferenz. Zur Mitarbeit in der Schulkonferenz verpflich-ten sich die Mitglieder des Kollegiums, die aktiv die Selbstverwaltung mitgestalten wollen. Aus ihren Reihen bestellen sie die Delegationen, die eigenverantwortlich arbeiten und relevante Entscheidungen treffen. Zurzeit gibt es an unserer Schule die Delegationen für Qualitätsentwicklung, Personal, Planung und Organisation, Öffentlichkeitsarbeit sowie die Kinderschutzdelegation und die Vertrauensdelegation. Die Mitglieder der wirtschaftlichrechtlich relevanten Delegationen treffen sich 14-täglich in der Delegationskonferenz um sich auszutauschen und Aufgaben zu verteilen bzw. gemeinsam zu bearbeiten.

Schulleitung

Von den Mitgliedern der Schulkonferenz wird die Schulleitung gewählt. Sie leitet die Delegations- sowie die Schulkonferenz und ist prozessverantwortlich dafür, dass die Delegationen und andere Gremien gut arbeiten können und der Schulbetrieb reibungslos funktioniert. Die Schulleitung ist Ansprechpartner für die Schüler, das Kollegium, die Geschäftsführung und die Eltern. Die Aufgaben und Pflichten der Schulleitung sind im Hessischen Schulgesetz vorgegeben. Einige Mitglieder der Schulleitung sind auch im Vorstand des Schulvereins tätig.

Einzelne Fach- und Verwaltungsaufgaben werden von der Schulkonferenz und/oder vom Vorstand nicht nur an Delegationen sondern auch an Arbeitskreise und Ausschüsse übertragen. Fragen der Finanzierung und Budgetierung bearbeitet der Haushaltsausschuss; auch die Bereiche Sicherheit, Datenschutz und Bauvorhaben werden von einzelnen Gremien bearbeitet. Mitglieder dieser Arbeitsgruppen sind LehrerInnen, Eltern und MitarbeiterInnen der Schule, die sich regelmäßig treffen und unsere Schule durch ihr Engagement maßgeblich prägen.

Elternkonferenz

In der Elternkonferenz treffen sich die gewählten Elternvertreter der einzelnen Schulklassen. Sie beschäftigt sich vornehmlich mit Anliegen der Elternschaft und nimmt sich im Rahmen von Arbeitsgruppen selbst gewählter Themen an. Die Elternkonferenz arbeitet mit dem Lehrerkollegium und dem Vorstand zusammen und hält engen Kontakt zur Delegation Qualitätsentwicklung.

FWS_Button_Elternkonferenz
Schülervertretung (SV)

Die Schülervertretung besteht aus jeweils zwei gewählten Delegierten der Klassen 7 bis 13. Die SV beschäftigt sich mit Schülerthemen und ist im Stadtschülerrat Frankfurt und im Bundesschülerrat der Freien Waldorfschulen vertreten. In Arbeitsgruppen werden von der SV auch Veranstaltungen wie der WOW-Day, Vorträge, Berufsorientierungsveranstaltungen und der jährliche Soccer Cup organisiert. Über einen Verbindungslehrer hält die SV den Kontakt zu dem Kollegium.

Vertrauensdelegation

Die Vertrauensdelegation richtet sich an SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen und alle anderen Mitglieder der Schulgemeinschaft. Sie bietet Hilfe bei Konflikten innerhalb der Schule an, wenn diese von den Beteiligten nicht mehr selbstständig gelöst werden können. Die Vertrauensdelegation will als neutrale Instanz die Kommunikation zwischen den Beteiligten unterstützen und Verständigung herbeiführen. Ziel ist es, verhärtete Fronten wieder in Bewegung zu bringen, Transparenz herzustellen und Lösungswege zu finden.

In der Vertrauensdelegation arbeiten Eltern und LehrerInnen der Schule mit, bei Bedarf werden weitere Mitglieder der Schulgemeinschaft hinzugezogen. Alle Anfragen und Konflikte werden streng vertraulich behandelt.

Sportverein

Seit vielen Jahrzehnten besteht der Sportverein Waldorfschule Frankfurt e. V., der sich mit seinem Angebot an die Kinder und Eltern unserer Schule, aber auch an alle Interessierten aus dem nachbarschaftlichen Umfeld wendet. Wer Lust hat teilzunehmen, ist jederzeit eingeladen, zu den im Übungsplan aufgeführten Zeiten in der Sporthalle im Schulgebäude vorbeizuschauen.

 

Wenn Sie Interesse daran haben, eine Sportgruppe in eigener Initiative neu zu begründen, nehmen Sie bitte Kontakt über das Schulsekretariat auf.

 

Den aktuellen Übungsplan finden Sie hier:

FWS_Button_Sportverein
Collegium Vocale

„Singen ist Kraftquelle und Freude“, so könnte das Motto des Collegium Vocale lauten. In verschiedensten Zusammensetzungen und unter wechselnder Leitung besteht der Chor seit über vierzig Jahren an der Schule. Große Chorwerke wie die Matthäus Passion oder die Carmina Burana wurden in der Vergangenheit schon ein-studiert und aufgeführt. Seit einiger Zeit bemüht sich nun ein deutlich kleinerer Kreis von sangesfreudigen Menschen auf ganz andere Art, die Pflege des Singens fortzusetzen. Statt komplizierter Chorwerke werden kleine Chorsätze erlernt und das Singen als solches geübt. Auch Menschen mit wenig oder gar keiner Chorerfahrung können einfach mitsingen. Alle Interessierten sind ganz herzlich willkommen, Schüler, Eltern, Lehrer, Freunde, Mitglieder, Ehemalige und Nachbarn. Wir freuen uns über jede Stimme.

Kontakt:
Rainer Beckey, Schülervater, Telefon 069 95 82 07 97, E-Mail:

Lehrerseminar für Waldorfpädagogik Frankfurt

Möchten Sie Waldorflehrer werden? Das zweijährige berufsbegleitende Seminar wendet sich an Menschen, die den Wunsch haben an einer Waldorfschule zu unterrichten, denen es aber aufgrund ihrer persönlichen Lebensumstände nicht möglich ist, eines der Vollzeitseminare zu besuchen. Außerdem wendet sich der Kurs an KollegInnen, die bereits an einer Waldorfschule tätig sind und eine Waldorfqualifikation wünschen. Schwerpunkt der Ausbildung ist die Klassenlehrerzeit (Klassen 1 – 8). Diese bildet das Fundament der Waldorfpädagogik und ist zugleich wesentliche Grundlage für das Unterrichten in oberen Klassenstufen. Mehr Informationen finden Sie auf www.lehrerseminar-frankfurt.de

Lehrerseminar für Waldorfpädagogik
Friedlebenstr. 52, 60433 Frankfurt am Main , www.lehrerseminar-frankfurt.de
E-Mail: , Telefon: 069 95 306 – 900