Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie hier sind ...

Schön, dass Sie hier sind ...

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie hier sind ...

Herzlich willkommen!

… auf der Webseite unserer Schule. Hier finden Sie aktuelle Informationen, Neuigkeiten aus unserem Schulleben, einen kleinen Einblick in unsere Pädagogik, unsere Herangehensweise und die Art, wie wir jedem Kind bei uns die Möglichkeit geben, sich individuell und ganzheitlich zu entwickeln.

Das Wichtigste für Eltern und Familien
Theaterfestival Rhein-Main

Am 8. und 9. November laden wir alle Theaterinteressierten herzlich zum ersten Theaterfestival in die Freie Waldorfschule Frankfurt ein.

Unter dem Motto: „Zwei Tage für die darstellende Kunst“ präsentieren Schülerinnen und Schüler der Freien Waldorfschulen Mainz, Wiesbaden, Wetterau und Frankfurt ihre Klassenspiele. Dank der Initiative von Iris Kamm, Anita Steiner, Götz Hofmann und Wulf Saggau, freuen wir uns mit Ihnen auf ein vielschichtiges Programm.

 

FREITAG, 08.11.

 

17.30 Uhr im Festsaal

EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST
Nach dem Roman von Ken Kesey
Klasse 12b der Freien Waldorfschule Frankfurt • Regie: Wulf Saggau

 

21.00 Uhr im Foyer

Live Musik mit
BLIND FOUNDATION

 

SAMSTAG, 09.11.

 

11.00 Uhr im Festsaal

VERBRENNUNGEN
Ein Stück von Wajdi Mouawad
Klasse 12 der Freien Waldorfschule Mainz • Regie: Anita Steiner

 

ACHTUNG: ENTFÄLLT!

15.00 Uhr im Festsaal

ANDORRA

Nach Max Frisch
Klasse 13 der Freien Waldorfschule Wetterau • Regie: Götz Hofmann

 

18.15 Uhr im Festsaal

DIE LÄCHERLICHEN PREZIÖSEN
Eine Komödie von Jean-Baptiste Molière
Klasse 12 der Freien Waldorfschule Wiesbaden • Regie: Iris Kamm

100 Jahre Waldorfschule –
herzlichen Glückwunsch!

Die Waldorfbewegung begeht in diesem Jahr ihr 100-järiges Jubiläum – das wollen wir zusammen feiern: weltweit, deutschlandweit und in Hessen.

 

PRESSEMITTEILUNGEN DER LANDESARBEITSGEMEINSCHAFT DER FREIEN WALDORFSCHULEN IN HESSEN
Learn to change the world – ein Jahr voller Höhepunkte
„Waldorf 100 – Learn to change the world“ Ein Wochenende voller Höhepunkte

 

RÜCKBLICK FLASHMOB IN FULDA
Am Freitag, 10.05.2019 trafen sich Schüler unserer Schule mit Schülern der Waldorfschulen Loheland und Wiesbaden zu einem musikalischen Flashmob auf dem Universitätsplatz in Fulda.

EURYTHMIE-FLASHMOB
Eurythmie-Flashmob auf dem Römer am 15.06.2019:
https://youtu.be/LmNXd2kAAfg

Termine im Jubiläumsjahr 2019
in Hessen

RINGVORLESUNG „ERZIHRUNGSWISSENSCHAFT & WALDORFPÄDAGOGIK“

Im Wintersemester 2019/2020 in der Philipps Universität Marburg

Weitere Informationen

Veranstaltungen
November 2019
Dezember 2019
Februar 2020
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen
Auftaktveranstaltung zu einem neuen Impuls

Am Montag, den 16.9. fand sich im Werkhaus eine bunt gemischte Gruppe von etwa 60 Schülern, Eltern und Lehrer ein. Die Initiativgruppe „Mondays for Future“ hatte zu einem Vortrag und anschließendem Werkstattgesprächen eingeladen. Nachdem Herr Stickdorn die Anwesenden kurz begrüßt und einige Worte zur Entstehung des Abends gesagt hatte, stellten sich auch die anderen Initiatoren, Frau von Welck, Herr Kilthau und die Schülervertreter der SV Louisa Scheiner und Laura Eisenhut vor. Der anschließende Impulsvortrag zum Thema Gemeinwohl Ökonomie wurde von Herrn Viest sehr unterhaltsam vorgetragen und mit interaktiven Sequenzen aufgelockert, sodass den Zuhörern die Diskrepanz unseres privaten mit dem in der heutigen Wirtschaft verwendeten Wertesystems sehr bildhaft vor Augen geführt wurde. Die Vision, einer neuen betriebs- und volkswirtschaftlichen Bilanzierung (Gemeinwohl-Ökonomie GWÖ) bei der nicht die Gewinnmaximierung, sondern auch andere Faktoren wie z.B. Nutzen für die Gesellschaft, Arbeitsbedingungen und Umweltschutz eine Rolle spielen, wurde an Hand von Beispielen vorgestellt. Im anschließenden Plenum wurde unter anderem der Wunsch deutlich, dass wir auch an unserer Schule eine Vorreiterrolle übernehmen und z.B. so eine Gemeinwohl-Bilanz erstellen sollten. Als Themenvorschläge für zukünftige Veranstaltungen wurden folgende Stichpunkte genannt: Geldschöpfung, Grundlagen der Anthroposophie, Fachwissen zu Geld, Wachstumszwang, Börse, Landwirtschaft, Kooperation der Schule mit Landwirtschaft, Die Bedeutung von Verzicht und vieles mehr…

Mit Brezeln und Getränken klang der anregende und gelungene Abend aus. Weitere Veranstaltungen sind geplant. Interessenten, die aktiv mitgestalten wollen, sind herzlich zu den Initiativkreistreffen eingeladen, die ca. alle 4 Wochen stattfinden.
Ansprechpartner ist Herr Stickdorn ()

Sie möchten unsere Schule unterstützen
MITARBEITER (M/W/D) GESUCHT

Lehrkräfte:

  • Für Englisch, Sek II, ggfs. Sek I (sofort o. SJ 2020/21), gerne mit Zweitfach
  • Für Französisch, Sek II, ggfs. Sek I (sofort o. SJ 2020/21), gern mit Zweitfach
  • Für Handarbeit, nach Möglichkeit mit den Schwerpunkten Weben, Kartonage und Buchbinden, mindestens ein halbes Deputat (SJ. 2020/21)
  • Für Heileurythmie (zum Schuljahr 2020/21)
  • KlassenlehrerIn, (SJ 2020/21 o. früher zur Einarbeitung) gern mit Zweitfach
  • Wir begrüßen Ihre Initiativbewerbung auch für andere Fächer

Für unsere Kindertagesstätte:

  • Eine Fachkraft als Einrichtungsleitung (in Voll- oder Teilzeit, mind. 75%)

Für unsere Schulküche:

Bundesfreiwilligendienst:

  •  Anwärter (m/w/d) für den Bundesfreiwilligendienst, im pädagogischen Bereich oder im Hausmeisterbereich. Bitte bewerben Sie sich über das Bewerberportal bei den Freunden der Erziehungskunst.